designbaeder shopware 5 onlineshop

Neues Einkaufserlebnis mit Shopware 5.2

Das neue Shopware 5.2 besitzt zwei Highlights, die für ein neues Einkaufserlebnis sorgen, aber auch die Arbeit hinter den Kulissen erleichtern:

Storytelling

Durch die Storytellingfunktion werden dem Besucher die Produkte in Themenwelten präsentiert und Emotionen geweckt. Die Besucher erleben eine Reise durch den Shop, bei der sie immer neue Produkte entdecken können. Die einzelnen Elemente in den Einkaufswelten lassen sich wie gehabt frei per Drag and Drop kombinieren und durch responsive images bleibt die gewünschte Stimmung bei jedem Endgerät erhalten.

Digtal Publishing

Neben dem Storytelling ist das Digital Publishing Feature eine weitere Möglichkeit, um den Shop individueller zu gestalten und zu optimieren. Jetzt lassen sich dynamische Banner erstellen, so dass abgeschnittene Texte und Buttons der Vergangenheit angehören. Das Ganze ist natürlich full responsive, und ohne Grafikprogramm. Ein weiteres praktisches Feature ist die Live-Vorschau, sodass man sofort sehen kann, wie sich das Element im Shop verhält. Auch Texte in den Bannern sind nun möglich,  für Suchmaschinen relevant und optimieren die SEO-Performance. Die Storytelling und die Digital Publishing Funktion lassen sich perfekt in den Einkaufswelten verbinden und ermöglichen ein besonderes Einkaufserlebnis!

// Shopware 5, Plentymarkets Migration, digital publishing, responsive

Mehr Systeme unter einer Haube

Meistens reicht ein Shop nicht für alle gewünschten Zielgruppe aus, sodass ein zweiter Shop erstellt werden muss. Mit Hilfe des nun kostenfreien Subshop Plugin von Shopware lässt sich dies mit wenig Aufwand umsetzen. Der Subshop erhält eine eigene URL und kann sich in Sprache, Währung, Preisgruppe und Template unterscheiden. Auch die angezeigten Inhalte werden individuell für die Shops ausgewählt und lassen sich somit auf die Zielgruppe abstimmen. Trotz der individuellen Inhalte lassen sich die Shops zentral über ein Backend gepflegt.